American Poker 2

    • American Poker 2

      Innerhalb der facettenreichen Auswahl an unterschiedlichsten Spielen,
      die dem Spieler in der Spielhalle und an fast allen Spielautomaten zur
      Verfügung stehen, stößt der American Poker 2 auf größte
      Beliebtheit. Obgleich viele Menschen mit Spielen aus der Novoline einarmige
      Banditen oder bunte Walzen in Verbindung setzen, ist auch der
      American Poker unter den Spielen vertreten.

      Schließlich hat auch Novoline frühzeitig bemerkt, dass in
      letzter Zeit ein regelrechter „Pokerboom“ ausgebrochen ist.
      Dieses Phänomen kann auch in den Spielhallen oder Spielotheken
      vorgefunden werden, da der Novoline American Poker 2 auch die
      größten Zweifler überzeugt und daher zu den erfolgreichsten Automatenspielen
      gezählt werden können.

      Jedoch sollte in Betracht gezogen werden, dass zwischen dem klassischen
      Kartenspiel und dem Spiel American Poker von Novoline wesentliche
      Unterschiede bestehen.

      Aber welche Unterschiede können im Einzelnen zwischen dem Spiel aus der
      Reihe von Novoline und dem klassischen Kartenspiel vorgefunden werden?

      Im Allgemeinen besteht der größte Unterschied darin, dass der Spieler
      beim American Poker nicht gegen andere Mitspieler kämpft, sondern
      gegen den Spielautomaten spielt. Dementsprechend muss der
      Spieler weder das berühmt berüchtigte Poker Face noch seine Gegner
      einschätzen.


      Dennoch sollte berücksichtigt werden, dass auch beim American Poker
      Spiel im besten Fall, ein möglichst hohes Blatt erzielt
      werden sollte. Je besser das Blatt des Spielers ist, desto höher ist die
      Zahl, mit dem der eigene Einsatz multipliziert wird.


      Eine Besonderheit an American Poker umfasst jedoch die
      Möglichkeit, dass der Spieler einen Joker für alle Karten einsetzen und
      dementsprechend seine Gewinnchancen erhöhen kann.

      Gewinnhände beim beliebten Spiel American Poker von Novoline

      Wenn der Spieler über vier gleiche Kartenwerte, wie beispielsweise
      vier Damen, und einen Joker verfügt, kann er sich auf einen Gewinn
      freuen. Diese Hand wird auch als „Five of a Kind“ bezeichnet.
      Gewinnbringend ist auch die Kartenhand „Royal Flush“, welche aus
      einer 10, Bube, Dame, König und Ass in der gleichen Spielfarbe besteht. „Straight
      Flush“ kann vom Spieler hingegen erzielt werden, wenn er fünf
      Kartenwerte einer Spielfarbe in einer Reihe, wie beispielsweise 2,3,4,5
      und 6, auf der Hand hat. Beim „Full House“ hingegen verfügt der
      Spieler über einen Drilling und einen Zwilling.

      Eine weitere Gewinnhand beinhaltet „Flush“, bei dem der Spieler
      fünf Kartenwerte einer Spielfarbe in einer beliebigen Reihenfolge
      aufweist.

      Gewinnen kann der Spieler auch, wenn er einen „Three of a kind“,
      also einen Drilling auf der Hand hat. Alternativ kann der Spieler auch
      mit zwei Zwillingen punkten.

      Regeln und Besonderheiten

      American Poker aus der Novoline wird mit fünf Karten gespielt,
      die der Spieler immer auf Anhieb angezeigt bekommt. Je nach Wahl und
      individuellen Vorstellung, kann der Spieler eigenständig entscheiden,
      auf welches Blatt er spielt und welche Karten er halten möchte,
      während die anderen einfach ersetzt werden.

      Poker Tipps und Tricks

      Natürlich kann der Spieler mit American Poker cheats durch etwas
      Glück hohe Gewinne erzielen, jedoch sollte beachtet werden, dass
      er sich nicht allein darauf ausrichten sollte. Demnach sollte der
      Spieler beachten, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, bestimmte
      Kartenkombinationen zu erreichen, um seine Gewinnchancen erheblich zu
      erhöhen.

      Im Vergleich zu weiteren Automatenspielen von Novoline, bei denen
      der Spieler fast vollkommen dem Zufall ausgeliefert ist, kann
      der Spieler auch mit einer durchdachten Taktik arbeiten.