Systemfehler: Merkur Cairo Casino

    • Systemfehler: Merkur Cairo Casino

      Merkur kündigte im Herbst 2016 groß das Erscheinen des Cairo Casinos an, welches thematisch an Erfolge anderer Entwickler wie Book of Ra anknüpft. Scheinbar war die Veröffentlichung nicht gut durchdacht, denn ein Systemfehler sorgt nun für großes Chaos beim Entwickler und unerwartete Freude bei den Spielern. Doch wo steckt der Fehler und wie kann er optimal genutzt werden?

      Merkur Cairo Casino 2017 - Systemfehler
      Tatsächlich ist das Cairo Casino selbst von Anfängern leicht zu durchschauen. Ganz klassisch kommen die vier Walzen mit je vier Symbolen daher, auf denen zehn Gewinnlinien für Auszahlungen sorgen. Selbst ohne den Fehler läge die Auszahlungsquote etwa bei starken 94 Prozent. Tatsächlich sind durch den Cairo Casino Trick 2017 nur geringe Einsätze notwendig, um ganz groß zu kassieren. Um allerdings die technische Lücke zu finden, ist es wichtig, genau nach der Beschreibung vorzugehen.

      Wie funktioniert der Cairo Casino Trick?
      Um den Trick perfekt zu nutzen, ist es zunächst wichtig, eine Einzahlung vorzunehmen, die schon ab zehn Euro möglich ist. Wer noch über Guthaben in einem Merkur Casino verfügt, kann selbstverständlich auf diesen Schritt verzichten. Über My Top Games lässt sich nun das Spiel 286 aufrufen, um genau eine Runde bei einem Einsatz von einem Euro zu spielen. Nach der beantragten Auszahlung des Gewinns muss sich das Fenster zwingend von selbst schließen, was es ohne Aktion nach kurzer Zeit tut. Danach ruft man My Top Games 286 erneut auf, um bis zum nächsten Vollbild zu spielen. Der ursprüngliche Einsatz von einem Euro wandelt sich nun in 500 Euro. Selbst ein Einsatz von nur 0,50 Euro bringt 300 Euro ein.

      Wie lassen sich die Merkur Spielautomaten Tricks 2017 ausnutzen?
      Natürlich handelt es sich bei der Nutzung des Tricks um einen ungeheuren Vorteil für den Spieler. Denn die ursprüngliche Auszahlungsquote des Herstellers wird klar überschritten. In der Tat ist es legal, den Trick zu nutzen, da dies auch auf zufälliger Basis hätte passieren können. Das Verschulden liegt letztendlich beim Entwickler, dem es nicht gelungen ist, für Sicherheit im eigenen Spiel zu sorgen. Es heißt allerdings, schnell zu sein. Denn die Gauselmann-Gruppe entdeckte den Fehler bereits und tut nun alles dafür, um den Slot schnell aus allen Online Casinos zu entfernen, um weiteren Schaden abzuwenden.





      Habt Ihr denn schon Erfahrungen mit diesem Systemfehler gemacht? Und erinnert sich noch jemand an die Multi Wild Tricks vom letzten Jahr, die ebenfalls von Merkur stammten?
    • Hi Elvis und willkommen im Forum!

      Vielen Dank für dein Beitrag zum Thema Cairo Casino Tricks - Merkur Systemfehler 2017! Nach meinen Information ist dies wirklich ein aktiver Trick, mit dem am Automatenspiel Cairo Casino das Vollbild ausgelöst werden kann.

      Hier nochmal die Anleitung zum Cairo Casino Trick in kurzform:

      Vorraussetzung:
      • Merkur M-Box mit Merkur Magie Spielepaket 2016
      • ein paar Euro
      Durchführung:
      1. Geld einzahlen
      2. My Top Games 268 - Cairo Casino wählen
      3. spielen auf kleinem Einsatz bis Freispiele kommen
      4. Freispiele NICHT aktivieren, sondern Guthaben auszahlen
      5. WICHTIG: warten bis sich das Spiel von allein schließt (kann 30 Sekunden dauern)
      6. wieder Geld einzahlen
      7. ein beliebiges Spiel wählen und einmal mit 1 Euro Einsatz spielen ( nicht Cairo Casino )
      8. wieder ins Menü und über My Top Games 268 auf Cairo Casino
      9. jetzt beginnt der Cheat - Merkur Systemfehler - wo sich mit dem Einsatz aus Punkt 7. ein Vollbild entwickelt
      10. 500 Euro gewonnen und auszahlen


      Der Trick ist keine Manipulation sondern ein Fehler im Spielautomaten, der durch eine Folge von Schritten ein Vollbild auslöst.

      Die Gauselmann AG ist informiert und hat schon reagiert, so dass das Automatenspiel überall schnell deaktivert sein wird!